Sportpsychologische Workshops

Raum Neues zu lernen, Perspektiven zu wechseln und Impulse mitzunehmen und eigene mit zugeben

Workshops 

Verständnis entwickeln und Neues ausprobieren

In meiner Arbeit mit Menschen geht es meist um das Entwickeln von Verständnis:

  • fĂĽr sich selbst
  • fĂĽr andere
  • fĂĽr innere Prozesse
  • fĂĽr äuĂźere Gegebenheiten

Dieses Verständnis wirkt sich auf unser Denken, Fühlen und Handeln aus. Wir haben das Bedürfnis Dinge zu verstehen und zu hinterfragen. Sportpsychologische Workshops gehen diesem Antrieb und der Neugierde nach. Aus meiner Sicht leben diese davon, dass wir in Interaktion und den Austausch mit anderen gehen, wodurch wir neue Erkenntnisse und Wissen generieren.

Was ist das Besondere an sportpsychologischen Workshops mit mir?

Als Workshop-Leitung moderiere und fĂĽhre ich Dich und die anderen Teilnehmer mit hoher Aufmerksamkeit und einem roten Faden durch das Workshop Thema.

Ich öffne den Raum für den Austausch, gebe Impulse und gehe mit Euch in die Reflexion. Ich plane auch Zeit für Dich persönlich und Deine Fragestellungen mit ein. In der Gestaltung meiner sportpsychologischen Workshops habe ich immer einen Blick für die aktive Teilnahme. Mein Ziel ist es, dass Du etwas für Dich mit in Deinen (beruflichen) Alltag mitnimmst. Die Mischung aus Hintergrundwissen und -information gepaart mit Übungen und praktischen Elementen charakterisieren meine Workshops. Der praxisorientierte Charakter spiegelt sich auch in den Pausen wieder. Sollte die Aufmerksamkeit oder Spannung im Workshop verloren gehen, nutze ich Bewegungseinheiten und aktive Pausen um Dein Gehirn mit Sauerstoff und Blut zu versorgen. Neben dem Spaß und der neu gewonnenen Energie fördert es unsere Gesundheit, unser Gruppengefüge und unser körperliches Wohlbefinden.

Feedback

Fynn, FSJler

„Ich würde eine Zusammenarbeit in jedem Fall weiterempfehlen. Nach dem Workshop habe ich das Gefühl, nun besser auf andere Menschen eingehen zu können. Ben hat viele Situationen aus einer Sicht dargestellt, die ich zuvor nicht so betrachtet habe. Dieses Verhalten möchte ich gerade in der Zusammenarbeit mit anderen Menschen auch für mich beibehalten und übernehmen.“

Du als Mitgestalter*in

Sportpsychologische Workshops: Was erwartet dich?

Abgestimmt auf Euer Anliegen oder aus meiner sportpsychologischen Praxis hergeleitet und als relevant herausgestellte Themen, bereite ich Workshops so auf, dass komplexe Themen verständlich und alltagstauglich werden.

Als Workshop-Teilnehmer bist Du bei mir immer auch Mitgestalter*in. Deine Sichtweisen und Erfahrungen bringen neue und wertvolle Perspektiven mit, so dass wir uns gemeinsam weiterentwickeln können. Natürlich gibst Du nur so viel Input, wie Du in dem Moment kannst und willst. Ich freue mich, mit Dir und den anderen Teilnehmern die Komfortzone in einem geschützten Rahmen zu verlassen und die Möglichkeit für eine gemeinsame Entwicklung zu schaffen.

Variation der Arbeitsformen

In einem gut abgestimmten Verhältnis wirst Du für Dich allein, mit der Kleingruppe oder gemeinsam mit allen im Plenum gefordert. Ich gebe Dir Aufgaben, Fragestellungen, Methoden oder Übungen an die Hand. Am Ende des Workshops wirst Du konkrete Ideen haben, welches Deine nächsten Handlungsschritte zur Weiterentwicklung sind. Ein Fotoprotokoll dient als Ergebnis-Sicherung und Du erhältst es im Anschluss an unseren sportpsychologischen Workshop.

Ben Göller - Sportpsychologie - Fokus
Ben Göller Sportpsychologe

Workshop Varianten

Workshop in Zahlen ausgedrĂĽckt:

Gerne bereite ich auf Anliegen abgestimmt folgende Workshop-Formen vor:

Impuls Workshop

60 – 120 min

Tages-Workshop

6 Arbeitszeit-Stunden + Pausen

Mehrtages-Workshops

täglich 6 Arbeitszeit-Stunden + Pausen

Meine sportpsychologischen Workshops mit folgenden Themen lassen sich in Umfang & Intensität variieren:

Icon - Einzelcoaching - Ben Göller

Mentale Stärke Training

Icon - Mentale Arbeit - Ben Göller

Steigerung des Selbstvertrauens & Selbstwirksamkeit

Embodiment

Icon - Einzelcoaching - Ben Göller

Umgang mit der Ressource - Mensch

Icon - Mentale Arbeit - Ben Göller

Stressregulation

Stärke durch Fokussierung

Icon - Vision - Ben Göller

Warum ich keine regulären 8 Arbeitszeitstunden anbiete?

Da die Speicherkapazität und Aufnahmefähigkeit unseres Gehirns begrenzt ist. Ich möchte Dir ermöglichen, viel für Dich persönlich aus der Workshop-Zeit mitzunehmen. Zudem soll auch Raum und Zeit für einen gewinnbringenden Austausch mit den anderen Teilnehmern sein.

Gerne bin ich fĂĽr dich da:

  • in Trainings- und Wettkampfkontext (nach Absprache)
  • persönlich (vor Ort oder in meinem BĂĽro)
  • per Video-Telefonie (Digital ĂĽber Zoom, MS Teams)
  • telefonisch
  • per E-Mail

Ich freue mich von dir zu hören und dich persönlich kennenzulernen.

Logo - Ben Göller - Coaching Sportpsychologie Entwicklung

Feedback

Sandra, Gesundheitsberaterin

„Bei Ben spĂĽrst du, dass er gerne mit Menschen arbeitet. Sein bedachtes Feedback in Kombination mit seiner vertrauensvollen und warmen Art haben die Atmosphäre des Workshops mitbestimmt. Er hat es nicht nur geschafft, dass jeder sich wohlfĂĽhlt, sondern auch jeder etwas fĂĽr sich mitgenommen hat.“

Adrianne, Sales Leader

„Ben hat eine super positive, motivierende Art und schafft es, dass man über sich hinauswächst. Ich hätte mir keinen besseren Trainer vorstellen können.“

Joyce, FSJlerin

„Was das Mindset betrifft hat die Zusammenarbeit mit dir was gebracht. Ich war zwar vorher schon positiv gestimmt, aber dadurch bekam ich noch andere Sichtweisen und vor allem tue das, was du willst und nicht das, was andere wollen/verlangen. Zu wissen was die eigenen Stärken sind, wo man sich selber sieht und wo einen andere sehen, ist auch für die persönliche Entwicklung mega hilfreich gewesen.“